Podcast von Rankers

  • 19. Sep
    2014

    Schottland sagt NO – Georg Rankers sagt NO zu den IPOs von Alibaba, Zalando und Rocket

    In dieser Börsenwoche gab/gibt es 3 Mega-Events an der Börse: 1) Die Fed-Entscheidung 2) das Schottland Referendum 3) der Börsengang des Online-Händlers Alibaba. Auch der Hexensabbat könnte heute Mittag noch spannend werden. Warum rät der Vermögensverwalter Georg Rankers bei den anstehenden Börsengängen zur Vorsicht?

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 18. Sep
    2014

    Serie zu Unternehmensnachfolge/ -verkauf - Asset Deal oder Share Deal? (Teil 2)

    Bei der Frage der Unternehmensnachfolge oder des Unternehmensverkaufs treten einige essenzielle Fragen auf, die in unserer Serie beantwortet werden sollen. Diesmal: Wie verkaufe ich mein Unternehmen - Asset Deal oder Share Deal? Was sind die arbeitsrechtlichen Unterschiede? Welche Interessen gibt es auf bilanzieller Seite? Welches Modell ist dem Verkäufer zu empfehlen? (Teil 2)

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 12. Sep
    2014

    Serie zu Unternehmensnachfolge/ -verkauf - Asset Deal oder Share Deal? (Teil 1)

    Bei der Frage der Unternehmensnachfolge oder des Unternehmensverkaufs treten einige essenzielle Fragen auf, die in unserer Serie beantwortet werden sollen. Diesmal: Wie verkaufe ich mein Unternehmen - Asset Deal oder Share Deal? Wo liegen die Risiken? (Teil 1)

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 06. Aug
    2014

    Spezial-Serie: Besteuerung von Unternehmensübergaben und Unternehmensverkauf

    Die Expertin Claudia Rankers vom Family Office Rankers erklärt, wie kann eine Unternehmensnachfolge erfolgen und was sind die steuerlichen Hintergründe. Was gilt bei der Besteuerung von Veräußerungserlösen? Wie funktioniert die Fünftelregelung? Wie kann man noch die Steuerlast beim Verkauf reduzieren? Wie wirkt sich der Freibetrag aus? (3/3)

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 04. Aug
    2014

    Georg Rankers: "Das Sinnvollste ist, sich in den Sommermonaten aus dem Markt zurückzuziehen"

    Die Situation an den Märkten ist undurchsichtig: Krisenherde, Staatsbankrotte, Berichtsaison, Konjunktur, vieles wirkt auf die Kurse. Viele fahren in diesen Wochen aber in den Urlaub und hinterher kann alles schon ganz anders aussehen als jetzt. Wie verhält man sich aktuell als Anleger am besten? "Die Monate Juni, Juli, August sind einfach nicht vernünftig zu handeln. Das Sinnvollste ist, sich in den Sommermonaten aus dem Markt zurückzuziehen." (Teil 2)

    Quelle: Börsen Radio Network AG