Podcast von Rankers

  • 14. Nov
    2014

    Gold-Comeback?: 30. November – der Tag des Goldes – Referendum in der Schweiz

    Am 30. November 2014 stimmen die Schweizer über eine Initiative ab, die die Gold- und Devisenmärkte durchrütteln könnten. Die Aktion „Rettet unser Gold“ fordert, dass die Schweizerische Nationalbank 20 % ihrer Anlagen in Gold zukünftig halten müsste? Was passiert mit dem Franken – droht das gleiche Schicksal wie dem Pfund 1992?

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 14. Nov
    2014

    Herr Rankers – fällt die DAX-Jahresendrallye 2014 aus?

    Was kann der Dow Jones, was der DAX nicht kann? Ein Allzeithoch nach dem anderen reiht sich an der Wall Street ein. Herr Rankers, glauben sie noch an eine Jahresendrallye 2014? (Teil 1) Thema im Teil 2: Könnte das Referendum in der Schweiz am 30. Nov. 2014 für ein Gold-Comeback sorgen?

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 11. Nov
    2014

    Steueränderungen 2015 - Gestalten Sie Ihre Steuerbelastungen! - Steuertipps für Unternehmer

    Was bringt uns das Gesetz zur Bekämpfung des Zahlungsverzugs bei Handelsgeschäften? Neues beim Investitionsabzugsbetrag? Tipps zur Steueroptimierung für Unternehmer? (Teil 3)

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 10. Nov
    2014

    Steueränderungen 2015 - Gestalten Sie Ihre Steuerbelastungen! - Steuertipps für Kapitalanleger

    Immobilien sind für die Deutschen die favorisierte Anlageklasse, was ändert sich in steuerlichen Bereichen für Hausbesitzer? Wie kann man den Kaufpreis am besten aufteilen und warum ist das wichtig? Kann die Maklerprovision auch steuerlich angesetzt werden? Empfehlung für alle Hausbesitzer. (Teil 2)

    Quelle: Börsen Radio Network AG
  • 07. Nov
    2014

    Steueränderungen 2015 - Gestalten Sie Ihre Steuerbelastungen! - Steuertipps für Kapitalanleger

    Was wird sich für Kapitalanleger 2015 verändern? Was ist mit der Verrechnungsmöglichkeit von Altverlusten vor 2009? Wie sieht es mit dem Werbungskostenabzug aus? Welche Tipps gibt es noch für Kapitalanleger? (Teil 1)

    Quelle: Börsen Radio Network AG